Reputation-Vortrag beim IVD: jetzt Ticket sichern!

Am Dienstag, den 27. Juni 2017 ist Bruno Schmidt zu Gast beim Immobilienverband IVD Nord.

Gemeinsam mit dem IT-Anwalt Hendrik Sievers sprechen wir über die Imagepflege im Internet und darüber, was man für eine positive Präsenz im Netz beachten muss.

Weitere Infos und Tickets zu der Veranstaltung gibt es hier http://nord.ivd.net/27-juni-after-work-mit-anschliessendem-sommer-bbq/

aspector Vortrag „Digitale Manipulation“ an der HAW Hamburg am 22.6.17 von 18:00 – 19:30 Uhr

In einem Vortrag mit Diskussionsrunde an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) spricht aspector zusammen mit dem Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Prof. Dr. Johannes Caspar, darüber wie das Recht auf Vergessen bei Google gelingt und wie man mit Online-Reputation-Management seinen guten Ruf wiederherstellt. Alle sind herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.…

Details

Bilder vom Reputation-Workshop in der Handelskammer Stade

Gemeinsam mit unserem Partner, dem IT-Fachanwalt Hendrik Sievers war Bruno Schmidt zu Gast in der Handelskammer in Stade.

Unser Vortrag zum Thema „Der digitale Ruf: Man weiß nie, was andere über einen wissen“ gab vor allem Unternehmern wichtige Tipps zum Umgang mit Google und der eigenen Reputation.

Vielen Dank für den spannenden Abend in Stade!

bruno schmidt hamburg aspector seo

handelskammer stade

hendrik sievers hamburg beck law

Google dringt mit seiner KI-Software in neue Sphären vor

Dass der Internet-Riese Google stetig in Richtung Zukunft strebt, ist längst keine Neuigkeit mehr. Nachdem es dem Konzern kürzlich gelang, mit einem neuronalen Netz die maschinelle Sprachübersetzung zu revolutionieren, setzt Google jetzt zu einem gewaltigen nächsten Schritt an. Dabei gilt es, Künstliche Intelligenz, ihren Entstehungsprozess und ihren Nutzen zu revolutionieren. Künstliche Intelligenz von Google schreibt…

Details

Google-Übersetzer Update: Neuronale Maschinenübersetzung – Google geht weiter in Richtung Zukunft

Der Google-Übersetzer gehört seit 10 Jahren zum stetig wachsenden Werkzeugkasten des Online-Riesen. Durch die Integration neuronaler Netze erfährt das populäre Übersetzungs-Tool jetzt das größte Update seit seinem Start. Die neuronale Maschinenübersetzung soll Qualität, Nutzbarkeit und Verständlichkeit der Ergebnisse auf eine revolutionäre Art und Weise verbessern und den Google-Übersetzer zu einem zuverlässigeren, dynamischen und intelligentem Tool…

Details

aspector zu Gast bei der Handelskammer in Stade

Schonmal vormerken!

Am Donnerstag, den 16. Februar 2017 ist aspector zu Gast bei der Industrie- und Handelskammer in Stade.

Gemeinsam mit dem IT-Anwalt Hendrik Sievers sprechen wir über den digitalen Ruf und darüber, was man für eine positive Präsenz im Netz beachten muss.

Weitere Infos zu der Veranstaltung gibt es hier http://www.stader-gesellschaft.de/aktuelles-programm/

aspector zu Gast auf dem Digital Day des Immobilienverband Deutschland (ivd nord)

ivd nord

aspector ist zu Gast auf dem Digital Day des Immobilienverband Deutschland (ivd).

Gemeinsam mit dem IT-Anwalt Hendrik Sievers sprechen wir über Online-Reputation-Management für die Immobilienbranche und darüber, was insbesondere Makler für einen guten Ruf im Netz beachten müssen.

Weitere Infos zu der Veranstaltung gibt es hier

Google setzt das Recht auf Vergessenwerden in der EU durch

Dank der stetig wachsenden Social-Media-Kanäle wird das Internet täglich mit personenbezogenen Daten und Links geflutet. Um diese Daten nicht unbegrenzt verfügbar zu machen, haben Nutzer das sogenannte Recht auf Vergessenwerden. Auf Empfehlung der europäischen Datenschützer hat Google jetzt laut Heise Online beschlossen, dieses Recht in der EU mit Hilfe des umstrittenen Geoblockings verstärkt durchzusetzen. Einschränkung…

Details

Google’s Zutaten für die „Suche der Zukunft“

Dass sich der Google-Algorithmus immer weiter entwickelt und folglich immer intelligenter wird, haben wir bereits mit der Kategorisierung als „Finde-Maschine“ herausgestellt. Doch nun hat Behshad Behzadi, Chef für Suchinnovationen im Google-Lab Zürich, auf der Futurapolis-Konferenz in Toulouse verraten, welche Aspekte wirklich die Suche von Morgen ausmachen werden. Demnach gebe es neben dem Fakt, dass die…

Details

Klinik Friedenweiler: SEO und mehr von aspector

Wir freuen uns, dass wir die Suchmaschinenoptimierung für unseren Kunden, die Klinik Friedenweiler im Schwarzwald, erfolgreich abgeschlossen haben. Im Auftrag der privaten Psychotherapieklinik führten wir eine komplette SEO-Optimierung der Klinik-Website durch. Nun ist die neue Website online gegangen und präsentiert die Klinik Friedenweiler so, wie sie Grunde auch ist und gerne gesehen werden möchte: frisch…

Details

aspector betreut SilverArt in allen SEO-Belangen

Wem besondere Schmuckstücke von bekannten Designern und außergewöhnliche Eigenkreationen am Herzen liegen, der ist bei SilverArt an genau der richtigen Adresse. Angefangen mit sechs erfolgreichen Stores in Norddeutschland möchte das Unternehmen nun auch online sein Sortiment aus Modeschmuck, Uhren, Accessoires und Lifestyle-Produkten an den Mann (oder die Frau) bringen. Design und SEO gehen Hand in…

Details

Google bestraft Werbung für die eigene App

Wie wir kürzlich berichteten, möchte Google seinen Fokus aktuell verstärkt auf die Suche über mobile Endgeräte richten. Ein Auslöser hierfür war sicherlich, dass Google zuvor erstmals in der Geschichte der Suchmaschine mehr mobile Suchanfragen als solche von stationären Computern erhielt. Wenig überraschend ist es nun, dass seitens Google auch neue Regeln für mobile-optimierte Websites aufgestellt…

Details

„Recht auf Vergessenwerden“ – Die Wut der Suchmaschinen-Nutzer

Am 13. Mai 2014 entscheidet der Europäische Gerichtshof in seinem Urteil zugunsten von Internetnutzern und gegen Google. Künftig muss Google bestimmte Suchergebnisse auf Antrag der Nutzer unter Berücksichtigung gewisser Kriterien prüfen und ggf. entfernen. Der Google-Löschantrag war geboren. Seither sind bei Google 273.049 Löschanträge eingegangen, die es zu bearbeiten gilt. Da der Europäische Gerichtshof keine…

Details

Wendepunkt für Google: Mehr mobile Suchanfragen als von Desktops

Nun ist es offiziell: Den Suchmaschinengiganten Google erreichen inzwischen aus 10 Ländern, darunter die USA und Japan, mehr mobile Suchanfragen seiner Nutzer als vom Desktop-PC, wie das Unternehmen auf seinem Blog verkündete. Aufgrund der jüngsten Entwicklungen der Zahlen war das zwar abzusehen, stellt aber dennoch einen Meilenstein für Suchmaschinenbetreiber dar. Diese müssen sich nun nämlich…

Details

„Unternehmen verschwenden unendlich Zeit für Recherche“- Interview mit Prof. Dirk Lewandowski (HAW Hamburg)

Prof. Dr. Dirk Lewandowski ist Professor für Information Research und Information Retrieval an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und der Suchmaschinen-Guru in Deutschland. Prof. Lewandowski klärt in seinem neuen Buch „Suchmaschinen verstehen“ darüber auf, was bei der alltäglichen Nutzung von Suchmaschinen zu beachten ist und was dabei alles schief laufen kann. Wir schätzen Prof. Lewandowski…

Details

aspector betreut Faktenkontor in allen SEO-Belangen und sorgt für einen Website-Relaunch

aspector hat sich der Webseite der PR-Agentur Faktenkontor angenommen und ihr ein neues Gewand verschafft. Das neue, ansprechende Design geht natürlich auch mit der Suchmaschinenoptimierung Hand in Hand, was Faktenkontor direkt einen Sprung im Ranking bei Google bescherte. Faktenkontor: An die Spitze mit Emotional Design Die Grundlage der neuen Webseite ist ein großzügiges Emotional Design,…

Details

Einmal aufräumen bitte: 5 SEO-Mythen und ihre Hintergründe

Um Suchmaschinenoptimierung ranken sich so viele Mysterien wie um kaum einen anderen Berufszweig. Sei es nun aus Unverständnis oder Missbilligung – viele Gerüchte, die über SEO existieren, entbehren sich einer Grundlage. Kristine Schachinger hat auf Search Engine Watch die gängigsten Mythen aufgezeigt und weil wir ihre Meinung vollkommen unterstützen, haben wir ihre Aussagen noch einmal…

Details

Bruno Schmidt (aspector) zu Gast in der Handelskammer Hamburg zum Thema „Online-Reputationsmanagement“

Am Dienstag letzter Woche war ich zu Gast in der Handelskammer Hamburg, um über das aktuelle Thema „Online-Reputationsmanagement“ oder auch „Was tun, wenn der Ruf im Netz erst ruiniert ist?“, zu referieren. 150 Besucher lauschten gespannt den Vorträgen, die von den Rechtsanwälten Dr. Andreas Freitag, Hendrik Sievers und Dr. Christian Triebe komplettiert wurden. Insgesamt war…

Details

aspector goes on air!

Erst Dienstag begrüßten wir das NDR-Kamerateam um Barbara Schmickler in unserer Agentur. Bereits jetzt ist der Beitrag „Bewertungsportale bringen Hotels in Verruf“ ausgestrahlt und online zu finden. Hier wird erklärt, in welchem Falle man sich bei schlechten Bewertungen im Internet zur Wehr setzen kann und welches Verhalten professionell ist. Zu welchem Verhalten Bruno Schmidt von…

Details

WordPress-Themes: Schnell, einfach, kostengünstig… und ideal fürs SEO

Bei der Gestaltung der eigenen Webseite steht zum Anfang immer die Frage: „Soll ich einen Webdesigner damit beauftragen ein Webseiten-Layout zu basteln oder gibt es hier eine andere Möglichkeit für die eigene Webseite?“. Die Antwort hier: „Ja, die gibt es und sie heißt WordPress-Themes.“ WordPress-Themes: Konventionelles Webdesign vs. Themes Das konventionelle Webdesign ist grundsätzlich ein…

Details

Visual Assets und Infografik

  Infografiken sind so eine Sache. Wenn sie gut gemacht sind, können sie eine Fülle von Informationen einfach für den Leser zusammenfassen. Das Ziel ist dabei möglichst viele Leser dazu zu bringen, die Infografik anderweitig einzubetten. Doch zu viele Fakten und Daten auf einer zu kleinen Fläche mit graphischen Elementen stören viele Internetnutzer. Dadurch entsteht…

Details

Online Reputation: PR Club Hamburg und Bruno Schmidt diskutierten lebendig

So ist das heute: Unschöne Facebook Fotos vermiesen einem schon mal die nächste Sprosse auf der Karriereleiter. Etwas, das einmal da draußen im Internet ist, kann schlecht wieder zurück geholt und weggeschlossen werden. Viel weniger verstehen da draußen aber, dass es noch ungefilterter als bei Facebook zugehen kann. Willkommen bei Google & Co.! Der PR…

Details